Join our event on Facebook!

17.00h
Hörsaal 10
UdK Medienhaus
Grunewaldstr. 2-5
10823 Berlin
 

DEUTSCHE & JAPANER

Der Fokus des jungen Kreativstudios DEUTSCHE & JAPANER liegt auf zeitgemäßen und nachhaltigen Designlösungen aus den Bereichen Branding & Corporate Design, Editorial, Grafikdesign, Interiordesign, Illustration und Szenografie sowie Konzeption und strategischer Markenführung. Eine klare und hochwertige visuelle Sprache ist ihr Markenzeichen. Die Arbeiten sind interdisziplinär weit gefächert: von Modedesign über Packaging bis hin zu Online-Medien. Sie haben bereits für Kunden wie Nike, shutterstock und Bruno Mars gearbeitet und u. a. die Merchandise-Kollektion für die Magna Carter World Tour des Rappers Jay Z gestaltet.

Awards:
ADC Award, D&AD Award, DDC Award, European Design Award, iF communication design Award, Junior Corporate Design Award, Lead Award, MFG Award, Nomination for The Design Award of the Federal Republic of Germany, red dot communication design Award ...

EASYdoesit

Die Kreuzberger Video-Produktionfirma Easydoesit dreht Musikvideos für Popstars wie Marteria, Miss Platnum, Robin Schulz oder Seeed. Dazu kommen eine ganze Reihe von Werbefilmen, die stehts den junge Lifestyle der Jetztzeit transportieren. Nebenbei organisiert die 2012 gegründete Firma Partys, bei denen das provokante Lebensgefühl in die Clubs gebracht wird. EASY DOES IT ist längst selbst zur Marke geworden: Jung, alternativ, stehts bereit zu feiern und bekannt für hochwertige Videoproduktionen, die häufig millionenfach geklickt werden.

Work:
Hornbach, Heimat, Red Bull, Adidas, Robin Schulz, Prinz Pi, Audi, Marteria, Haftbefehl, Maggi, Miss Platnum, Taiberg, Zattoo, Chakuza, Yasha,...




klassewerbung presents:
Medienhaus Lectures

Der Studiengang „Visuelle Kommunikation“ im Medienhaus der Universität der Künste Berlin vereint, neben Grundlagen des Entwerfens, die Entwurfsbereiche Grafikdesign, Illustration, Visuelle Systeme, Werbung, Ausstellungsgestaltung, New Media und Bewegtbild.
Die „Medienhaus Lectures“ laden im Sommersemester 2016 zu einem öffentlichen Vortragsformat zum Thema „From Studies to Studios“ ein. Wir haben dafür zwei Gründer aufstrebender Kreativschmieden eingeladen, die über die Branche, Herausforderungen und Ihren Werdegang sprechen. Zum einen wird das renommierte Design-Studio »Deutsche und Japaner« über die internationale Wertschätzung deutschen Designs sprechen und in Einblicke in die Gründungsphase des Studios geben, während es von der Film-Produktionsfirma »EASYdoesit« einige „behind-thescences“ Erzählungen aus der Welt der Musik- und Werbevideos geben wird.