05.05.2015 -Prof. Dr. h.c. Ruedi Baur
Beginn 19.00h, Aula im UDK Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5
Anmeldung: https://www.facebook.com/events/1591622444413890/

19.05.2015 - Prof. Uwe R. Brückner
Beginn 19.00h, Aula im UDK Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5
Anmeldung: https://www.facebook.com/events/1442858629346564/

02.06.2015 - PLOT Magazin, Sabine Marinescu und Janina Poesch
Beginn 19.00h, Aula im UDK Medienhaus, Grunewaldstr. 2-5
Anmeldung: https://www.facebook.com/events/806785562738150/



Prof. Dr. h.c. Ruedi Baur
Grafikdesigner, Creative Direction
Integral Ruedi Baur Zürich, http://irb-zurich.eu/
Kunsthochschule Genf, École des Arts Décoratifs Paris, Luxun Academy Shenjang, CAFA Peking,  École internationale de Percé

1956 in Paris geboren und in Frankreich aufgewachsen. Den Beruf des Grafikers hat er bei Michael Baviera in der Schweiz erlernt, wo er 1979 an der Schule für Gestaltung in Zürich ein Diplom in Grafikdesign erworben hat. Nachdem er 1983 in Lyon das Atelier BBV gegründet hat, wurde er 1989 Mitbegründer des interdisziplinären Netzwerkes Intégral Concept und leitet seither die Ateliers Intégral Ruedi Baur Paris, Zürich und das Laboratoire IRB. Seit 1987 übernimmt er regelmässig Lehraufgaben. Von 1989 bis 1996 koordinierte er in Lyon den Fachbereich Design an der École des Beaux-Arts. 1995 wurde er Professor in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, deren Rektor er von 1997 bis 2000 war. Zwischen 2004 und 2011 gründete er das Forschungsinstitut Design2context an der Zürcher Hochschule der Künste, das er zusammen mit Stefanie-Vera Baur und Clemens Bellut leitete, und ab 2011 das kritische Forschungsinstitut und Netzwerk Civic City. Er führt darüber hinaus an der Kunsthochschule Genf (Head) das CAS Civic Design, lehrt an der Pariser École des Arts Décoratifs (Ensad) und regelmäßig in China an der Luxun Academy in Shenjang, der CAFA in Peking sowie an der École internationale de Percé, die an die Université de Laval in Quebec angeschlossen ist und ihm 2007 den Ehrendoktortitel verliehen hat.
 


Prof. Uwe R. Brückner
Architekt, Bühnenbildner, Szenograf und Kreativdirektor
Atelier Brückner, http://www.atelier-brueckner.de
Hochschule für Kunst und Gestaltung Basel, Institut für räumliches und szenographisches Gestalten IN3, Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe

Prof. Uwe R. Brückner leitet das ATELIER BRÜCKNER als Kreativdirektor. National wie international wird er als Leitfigur im Bereich der Ausstellungsgestaltung geschätzt. Der studierte Architekt und Bühnenbildner gilt als Protagonist der Szenografie und zählt zu den Gründungsdirektoren des International Scenographers` Festival. Gemäß der Philosophie „form follows content“ setzt er auf die individuelle, inhaltsgenerierte Gestaltung von Rauminszenierungen. Uwe R. Brückner lehrt an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel und der Tongji Universität, Shanghai. Er ist Mitglied im ICOM Deutschland und im Art Directors Club für Deutschland.



Dipl.-Ing. Sabine Marinescu und Dipl.-Ing. Janina Poesch
Herausgeber, Einnehmer und Geschichtenerzähler
PLOT, http://www.plotmag.com

Sabine Marinescu und Janina Poesch sind die beiden Gründerinnen und Herausgeberinnen von PLOT – der internationalen und einzig wahren Plattform für Inszenierungen im Raum, die sich vor allem mit Ausstellungsgestaltung, Film- und Bühnenarchitektur, Markenwelten und Neuen Welten befasst. Als studierte Architektinnen und ausgebildete Journalistinnen widmen sie sich somit hauptsächlich dem geschriebenen Wort, geben ihm den angemessenen Raum und erzählen die Geschichten hinter den (Raum-)Geschichten. Seit 2008 versuchen sie von Stuttgart aus mit eigenem Magazin, Internet-Forum, Events und weiteren Publikationen im Bereich der Szenografie die Weltherrschaft der Inszenierungen im Raum zu übernehmen.